Investitionen

Zu den häufigen Fragen zählt auch die Frage der Investitionen. Ganz ohne kommt man leider nicht aus, aber bei uns sind diese tatsächlich sehr gering und hängen auch oft von einem selber ab, vieles kann man selber steuern und beeinflussen:


Nebenjob

  • Gebühr für Gewerbeanmeldung - oder Ummeldung und Führungszeugnis (sofern nicht schon vorhanden), Kosten hängen von der jeweiligen Stadt ab, ca. 20-30 €.
  • Kaution für die Firmenweste (20,00 €)
  • Laufende Kosten von Materialien wie z.B. Kotbeutel, Schlüsselanhänger, Süßigkeiten Tütchen für Kunden
  • Abgabe: 25% vom Netto-Umsatz, jedoch dürfen die Anfahrtskosten (netto) zu 100% behalten werden.


Vollzeit-Partner


  • Gebühr für Gewerbeanmeldung - oder Ummeldung und Führungszeugnis (sofern nicht schon vorhanden), Kosten hängen von der jeweiligen Stadt ab, ca. 20-30 €.
  • Einstiegs-Gebühr, 200 € netto (dafür erhält man auch zu Beginn personalisierte Visitenkarten und Flyer sowie die Firmenweste)
  • Haftpflichtversicherung, Kosten liegen bei ca. 35 €/Monat
  • Geschäftskonto (Kosten hängen von der Bank ab, günstig ist z.B. ein Online Konto oder die Commerzbank)
  • Werbekosten nach eigenem Ermessen
  • Autowerbung (z.B. Heckscheibe 50 Euro netto)
  • nach eigenem Bedarf und Wünschen Firmenkleidung, z.B. Fleecejacken, Hoodys etc. (Kosten unterschiedlich), keine Pflicht
  • Laufende Kosten von Materialien wie z.B. Kotbeutel, Schlüsselanhänger, Süßigkeiten Tütchen für Kunden
  • PKW Kosten sind hier komplett absetzbar sofern der PKW auf den eigenen Namen läuft (bei mind. 50% geschäftlichem Einsatz)
  • Abgabe: ab 11,5 % vom Netto-Umsatz (zzgl. Steuer) je nachdem ob auch die Abgabe der Buchhaltung / Lohn&Gehalt gewünscht wird.